Direkt zum Hauptbereich

Start in die neue Saison

Wir sind zurück!
Noch ein Monat und es geht wieder los - Training ist wieder in vollem Gang und Vorbereitungsturniere sind auch auf dem Plan.

Was hat sich verändert?

Als erstes haben wir einen neuen Trainer. Nach sechs (!) langen, meist erfolgreichen Jahren verabschiedet sich Marcel aus Hennigsdorf um nach neuen Herausforderungen zu suchen (man munkelt beim USV Potsdam...). Übernommen hat Ossi, der die letzte halbe Saison auch schon aktiv dabei war. Viel Glück und starke Nerven!

Das nächste Erfreuliche: Wir haben neue Spielerinnen. Jule Berschuk (als Zuspielerin) und Mella Kunert (vermutlich als Libera) verstärken unser Team ab dieser Saison. Wir freuen uns auf euch - herzlich willkommen!

Und als letzte, aber vielleicht wichtigste Neuigkeit - ein wenig traurig für uns, aber vor allem schön für die beiden - unsere Mannschaft kriegt Nachwuchs! Janine und Netti werden uns beide noch tatkräftig anfeuern kommen, haben aber definitiv erstmal Wichtigeres zu tun als Volleyball zu spielen. Ganz, ganz herzlichen Glückwunsch ihr beiden!

Wir halten euch auf dem Laufenden!

Euer Motor-Team

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Auf nach Erkner - zum letzten Punktspieltag in der Saison

Nachdem es am letzten Samstag in den Morgenstunden hieß: „Auf nach Erkner – zum letzten Punktspieltag in der Saison!“, kamen wir pünktlich gegen 9.50 Uhr dort an und trafen neben dem Gastgeber VSV Grün-Weiß 78 Erkner als Erstplatzierten auf den Drittplatzierten VSB offensiv Eisenhüttenstadt. Da sich die Mannschaften in dieser Saison fast durch die Bank weg auf Augenhöhe begegneten, stand es bis zum letzten Spieltag noch nicht fest, wer denn Landesmeister werden würde. Ebenso konnten wir uns auch noch von unserem derzeit fünften Platz weiter nach oben kämpfen. Dass wir uns schöne Spiele erhoffen konnten, zeigte nicht zuletzt unsere letzte Begegnung in Eisenhüttenstadt, bei der wir als Spieltagssieger die Halle verließen. Dementsprechend fiel auch die Ansprache unseres Trainerteams so aus, dass wir eine gute Vorstellung mit viel Biss, Willen, Vertrauen auf unser Können und Freude liefern wollen.
So ging es nach einer tollen Erwärmung aus der Kombination zwischen der richtigen Musik (dan…

Achtung: starke und langanhaltende Sturmfront in Eisenhüttenstadt

Unverhofft kommt oft.

Gecoached haben: Osmar und Thommy 
Gespielt haben: Sophie, Ronja, Stephie, Jule, Cindy, Marie, Hannah, Franzi, Franzi, Janina, Lina und Lucie
Gephysiotherapeutet hat: Patti 
Der Hobbyfotograf: Stephan
Der Fanblock: Mella, Effi, Nicole, Lisanne, Racine, Anne, Vivi, Norbert und der halbe Verein



Samstag der 18. November 2017, und da waren wir wieder. 😉 Die Halle lässt grüßen … Früh trafen wir ein, um unser Heimspiel vorzubereiten.
Das erste Spiel des Tages bestritten unsere Gegner untereinander. Eine super Gelegenheit mal zu schauen, auf was man sich da einließ. Das Spiel verlief ganz wie erwartet. Eisenhüttenstadt hatte Erkner voll im Griff und ließ sich nicht groß überraschen. Das Spiel ließ sich gut anschauen und man konnte schöne Ballwechsel sehen. Am Ende ging das Spiel 3:0 für Eisenhüttenstadt aus.



Unser erstes Spiel, also das zweite Spiel des Tages, ging gegen Erkner. Wir wussten, dass wir sie schlagen müssen, um unseren Tabellenplatz zu behaupten.
Das Spiel begann … Es ging hin und her…