Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom März, 2014 angezeigt.

Letzter Spieltag gespielt - ab in die Relegation

Der allerletzte Spieltags dieser Saison war ein Einzelspieltag bei uns zu Hause gegen den nun Zweitplatzierten SC Potsdam II. Die letzten beiden Spiele waren bereits jeweils 3:0 für die jungen Mädels ausgegangen, die teilweise bereits mit der Bundesligamannschaft des SCP trainieren.

Auch während des Spiels ließ sich nicht abstreiten, dass diese Ergebnisse wohl keine Zufälle waren. Die Potsdamer waren uns athletisch und technikmäßig überlegen, zeigten sehr viel weiter entwickelten Volleyball als wir es vermocht hätten. Schon die Mittelblockerinnen, deren Punkte zwar quantitativ keine große Rolle spielten, zeigten uns Grenzen auf – kam der Gegner zu einer sauberen Annahme, wurde ein schneller Angriff über die Mitte gespielt, den wir fast nie abzuwehren schafften und die lediglich Sophie ein paar mal blocken konnte.

Ansonsten zeichneten der Gegner sich durch sehr gute Aufschläge und stabile Angriffe aus. Eigentlich auch im Block und in der Abwehr (obwohl wir es ihnen da nicht besonders s…

Also nächste Mal doch den Sechserblock

Am letzten Auswärts-Spieltag der Saison mussten wir bis Spremberg, um dort zunächst Potsdam III gegenüber zu treten.
Wie soll man dieses Spiel beschreiben? Betrachtet man alleine die Punkte, kann man wohl sagen, mehr als ausgeglichen. Beide Mannschaften erkämpften sich in den vier Sätzen 96 Punkte. Auch was das Spielgeschehen betraf, schienen beide Teams (mit jeweils acht Spielerinnen angereist) auf einer Augenhöhe zu sein. Nur hat Potsdam seine Punkte etwas günstiger auf die Sätze verteilt.

Der erste Satz begann gut. Nachdem wir uns bereits während der Erwärmung einen Notfallplan (beinhaltete unter anderem die Elemente Sechserblock, Touch Down, Positionen auslosen, Kopfbälle, Staffel-Annahmen und ähnliche hart erprobte Elemente), fanden wir besser ins Spiel als erwartet. Trotz gehäufter Aufschlagfehler führten wir schließlich mit 21:14.

Tja, und dann... hat eigentlich jemand einen zweiten Sechser im Schrank, den wir jeweils in der zweiten Satzhälfte aufstellen können? Es ist schwer an …